Favoritenliste Imprimir Enviar amigo
     Palmerasol | Alquiler apartamento y casas larga y corta temporada | Torrevieja | Guardamar | Orihuela Costa | Costa Blanca
Apartamentos de Temporada
Alquiler de larga y corta temporada
 
Buscador de Alquileres...
Área:
Población:
Tipo:
Dormitorios:
Temporada:
Precio máximo por período:

Turismo en Torrevieja

In Torrevieja findet man schöne Parks, Plätze, Kirchen, Lagunen, Strände und Strandpromenaden, kulturelle Orte wie das Meer- und Salzmuseum, Kasinos, etc.


Tourist Info Torrevieja

 

Paseo Vista Alegre s/n, 03181 Torrevieja  96 570 34 33 (Fax: 96 571 59 36) 

torrevieja@touristinfo.net

 

  

INFORMATION FÜR TOURISTEN IN TORREVIEJA


  • Sport:

Die vielseitige Landschaft so wie das spezielle Klima machen den Sport zu einen der hervorstechendsten Aktivitäten von Valencia. Hier gibt es fünf Golfplätze in der Umgebung von Torrevieja, Tennisplätze, Tauchclubs, Sporthäfen, einen „grünenWeg“ durch den Naturpark von La Mata und Torrevieja, Fussballplätze, etc.

 

 

Museen und Kultur

 

Die meisten Museen in Torrevieja haben mit der Salz- oder Meergeschichte zu tun. Zwei davon stechen besonders hervor: die schimmenden Museen: Das U-Boot S-61 Delfin und das Zollpatrouillenboot Albatros III. Beide sind im Fischereihafen verankert und einen Besuch wert.

 

Das Meeres- und Salzmuseum hilft Ihnen die relevantesten Aspekte der lokalen Geschichte zu verstehen. Es handelt sich grundsätzlich um ein ethnologisches Museum, das die komplexe Beziehung zwischen dem Meer, dem Salz und Torrevieja ausdrückt. In ihm werden Sie verschiedene Sehenswürdigkeiten finden, von denen die von der Werkstatt des Museums realisierten Werke besondere Erwähnung verdienen.

(Zu finden in der Strasse: C/Patricio Pérez, 10. Tel: 96 670 46 43)

 

  

Das Interpretationszentrum der Salzindustrie liegt gleich am Anfang des „Vía Verde“ (grüner Weg) in einem Warenlager des ehemaligen Eisenbahnhofs. Es beherbergt eine grosse Menge an Austellungsmaterial, das die Besonderheiten des Salzabbaus in Torrevieja, eines der bedeutendsten ganz Europas, erklärt.

(Avda. de la Estación s/n Tel.: 96 570 84 60)

 

  

Das Museo de Semana Santa “Tomás Valcárcel” (Osterwochenmuseum)

ist das einzige örtliche Museum, das keinen direkten Bezug zum Meer oder Salz hat. Hier wird jegliches zur Osterwoche gehörende Objekt aufbewahrt. Die Feste in der Osterwoche haben in Torrevieja grosse Tradition.

(Es befindet sich in der Strasse: Formentera s/n. Tel.: 96 570 84 60)

 

 

In dem privaten Museo de Belenes (Weihnachtskrippenmuseum)

kann man von einfachen handgefertigten Figuren bis zu Figuren von bekannten spanischen Figurenmachern und Figuren aus aller Welt bewundern.

(Es ist in der Avda. Diego Ramírez, 20. Tel.: 609 453 514)

 

Teater, Ausstellungen und kulturelle Aktivitäten

 

Torrevieja bietet ein vielseitiges Programm und kulturelle Avantgard Infrastruktur im Auditorium und Theater „Teatro Auditorio Municipal“ an. Es wurde von den weltweit berühmten Architekten Alejandro Zaera Polo und Antonio Marquerie Tamayo (Pasagierterminal vom Yokohama Hafen und Olympikpark von London 2012) entworfen. In diesem 1100 m2 grossen Komplex haben etwa 700 Personen Platz und es gibt unter anderem einen 400 m2 grossen Probenraum.

Es befindet sich am Platz: "Plaza de Miguel Hernández s/n." Tel.: 96 670 68 38.

 

Auf der Webseite www.torreviejacultural.com kann man sich über alle kulturellen Ereignisse dieser Stadt informieren.

 

Internationale Habaneras- und Polyphoniewettbewerbe

 

Eines der wichtigsten kulturellen Ereignisse dieser Stadt sind die jährlich stattfindenden Habaneras- und Polyphoniewettbewerbe. Ende Juli kann man diesen herrlichen Melodien und Gesängen, die aus den Seefahrten in die Caribik entstanden sind, zuhören. Am Meeresufer, bei „Eras de la Sal“, was ein alter Ortsteil ist, wo damals das Salz aufgestapelt wurde, um es hinterher zu verschiffen, finden sie statt.

 

 

Mehr Information auf der webseite www.habaneras.org

 

 

 

 

Foto 396 Foto 397 Foto 398 Foto 399
Foto 400

Feste

Die Feste in Torrevieja stechen vor allem wegen ihrer Vielseitigkeit hervor. Im Dezember feiern wir das Fest zu Ehren unserer Schutzpatronin „Inmaculada Concepción“ (Unbefleckte Empfängnis). Ausserdem wird auch die Salzköniging gewählt, die schönste Frau von Torrevieja. Beim Fest zu Ehren der Schutzpatronin „La Virgen del Carmen“ (die Jungfrau Carmen) wird die Jungfrau von den Fischern durch die Stadt zum Hafen getragen, und es werden verschiedene Wettbewerbe -zum Beispiel ein Paellawettbewerb- veranstaltet.

 

Ausser den traditionellen Torreviejafesten werden auch andere Festivals gefeiert. Zu erwähnen sind, unter anderen, „La Feria de Mayo“, das eine sevillanisches Atmosfähre wiederspiegelt, mit vielen Ständen und ihrer dazugehörigen Musik. Es ist eines der grössten Feste im valencianischen Gebiet.

 

 

 Überblick über einige unserer Feste

 

Januar:          Umzug der Heiligen drei Könige

Februar:         Karneval

April:             Die Osterwoche

Mai:               Feria de Mayo (Maifest)

Juni:              Wallfahrt zu Ehren der „Virgen del Rocío“ (Jungfrau Rocío).

                     Fest del „Sagrado Corazón de Jesús” (des heilige Herzen Jesus).

                     Die Scheiterhaufen von San Juan.

Juli:               Fest zu Ehren der „Virgen del Carmen“ (Jungfrau Carmen).

August:          „Barrio del Calvario“, Fest zu Ehren San Emigdio.

                     Fest zu Ehren Sankt Roque.

Oktober:         Torrelamata, Fest zu Ehren der Schutzpatronin „Virgen del        

                     Rosario“.

November:     Wahl der Salzkönigin.

Dezember:     Fest zu Ehren der Schutzpatronin „Inmaculada Concepción“.

 

Gastronomie

  

Die Kombination der Herkunft der Produkte aus dem Meer und aus den Gärten vom "Bajo Segura" und der traditionellen und universalen Küche in Torrevieja, machen aus dieser eine reichhaltige Gastronomie.

Unter den vielen Reisgerichten ist der hier typische "Caldero" (wird aus dem Sud verschiedener Fischarten und Krustentieren zubereitet), der bekannteste und vielleicht der schmackhafteste.

 

Der Fisch ist ein Hauptbestandteil unserer Küche. Viele verschiedene Gerichte, die eng mit dem Meer verbunden sind wie: Reis mit Sardellen, Gerichte aus Stockfisch, Brassen, Makrelen, Schollen und andere, werden in den verschiedensten Restaurants mit Sorgfallt zubereitet.

 

Durch den Einfluss des Landesinneren bieten wir auch sehr variierte Fleischgerichte an. Von Rind, Schwein, Schaf, Kaninchen, Hühnern und sogar von Schnecken kann man die verschiedensten Gerichte in unseren Bars und Restaurants probieren.

 

 

 
     © 2011 FOLIOGENIA.comOrtsplan  •  Términos de uso Zugänglichkeit: W3C XHTML 1.1 W3C CSS