Favoritenliste Imprimir Enviar amigo
     Palmerasol | Alquiler apartamento y casas larga y corta temporada | Torrevieja | Guardamar | Orihuela Costa | Costa Blanca
Apartamentos de Temporada
Alquiler de larga y corta temporada
Touristenregister EGVT-657-A
 
Buscador de Alquileres...
Área:
Población:
Tipo:
Dormitorios:
Temporada:
Precio máximo por período:

Torrevieja und Umgebung

Herzlich Willkommen in Torrevieja, 300 Tage Sonne im Jahr, direkt am Meer, im Süden der Region Valencia. Es ist von zwei schönen Salzseen umgeben, die einen Naturschutzpark bilden. Sie haben einen sehr hohen ökologisch anerkannten Wert und sind der Grund des so gesunden Mikroklimas, weltweit von Ärzten emfohlen.

 

 

 

 

Kommt man bei Torrevieja an, fallen einem als erstes die rosa- und grünfarbenen Salzlagunen ins Auge. 3.700 har, 52% von ganz Torrevieja, bilden zusammen mit den Seen das Natuschutzgebiet, was einen enormen biologischen Reichtum aufweist, sowie national als auch international anerkannt. Aus diesem Grund sticht Torrevieja als ganz besondere turistisch atraktive Region hervor.



Der Küstenstreifen Torreviejas dehnt sich über 14 km aus. Man findet dort viele Strände und Buchten, wo man sich gut erfrischen und erholen kann. Einige sind paradisisch schön. Der im Norden Torreviejas gelegene Strand, „La Mata“ ist der längste. Er ist fast 2 km lang und von Dünen begrenzt. Wer weite und ruhigere Strände mag, wird sich dort wohl fühlen.

 

 

Weiter südlich, dort wo Historiker den ursprünglichen Kern von Torrevieja beschreiben, befindet sich das „Cabo Cervera“ (Kap Cervera) mit seinem dazugehörigen Strand. Hier befand sich früher ein Wachturm, „Torre del Moro“ (Maurenturm) genannt. Von hier aus hat man einen herrlichen Panoramablick vom Süden „Mar Menor“ (Das kleine Meer) bis zum Norden „Cabo de Santa Pola“ (Kap von Santa Pola). Gehen wir weiter Richtung Süden finden wir kleine ruhige Buchten, wo man tauchen oder einfach nur ein erfrischendes Bad geniessen kann. Anschliessend kommen wir zum „Punta de Salaret“, der den Strand „Playa de los locos“ (Strand der Verrückten) schützt und früher ein Sanatorium war. Dieser Strand grenzt an das Stadtgebiet und bietet zahlreiche Angebote für den Urlauber (Cafés, Tavernen, Restaurants, Supermärkte, etc.)

Weiter Richtung Innenstadt kommen wir an „Curva del Palangre“ und „Punta Margalla“ vorbei, wo sich ein Denkmal für die mittelländischen Kulkturen, „Las Columnas“ (Die Säulen), befindet. Von dort aus sehen wir schon den berühmtesten Strand Torreviejas „La playa del Cura“ (Der Priesterstrand). Auch hier sind die Vielfältigen Angebote für den Urlauber erwähnenswert: verschiedene Restaurants, Strandcafés, kleine Souvenirläden und Buden, die dazu beitragen einen schönen Strandtag zu geniessen.

 

Gutes Wetter das ganze Jahr

Torrevieja hat ein aussergewöhnliches Mittelmeerklima und ist so gelegen, dass es gegen die Westwetterfronten weitgehend geschützt ist. Darum ist die Durchschnittstemperatur das ganze Jahr über recht angenehm und die Anzahl der Sonnentage sehr hoch. Das macht Torrevieja zu einem idealen und gesunden Aufenthaltsort. Sonne, Meer und gute salzhaltige Luft; was wollen Sie mehr?

 
     © 2011 FOLIOGENIA.comOrtsplan  •  Términos de uso Zugänglichkeit: W3C XHTML 1.1 W3C CSS